ENSHEIM Homepage


4.0 Ensheimer Mundart


4.9 "'s Parabbelee dudd uffem Schesslong läije!" - Französischer Wortschatz im Ensemma Pladd

Buchstabe F

Ausdruck im
Ensemma Pladd
Hochdeutsch Ausdruck im
Französischen
deutsche Bedeutung Beispielsatz
Fajoole Goldlack (Blume)     "Dass war häid naachd willa so issich, doo simma minne Fajoole vafroor!" (Heute nacht war es so eiskalt, daß mein ganzer Goldlack erfroren ist.)
Fassong 1. Form
2. Haarschnitt
la façon die Form; der Schnitt; die Art "Ei, dumma Fassong schnille!" (Mache mir bitte einen Façonschnitt!)
Fawwerigg Fabrik la fabrique die Fabrik "Wännde nidd lehre dusch, musche schbääla in da Fawwerigg schaffe!" (Wenn du nicht lernst, mußt du später in der Fabrik arbeiten.)
in da Fawwerigg schaffe 1. in der Fabrik arbeiten
2. bei der Fa. Adt arbeiten
    "Minn Urgrooßbabbe hadd schunn in da Fawwerigg geschaffd!" (Mein Urgroßvater war schon bei der Fa. Adt beschäftigt.)
Fawwerigg'arweida Fabrikarbeiter      
Feez Blödsinn; Ulk; Spaß la fête das Fest; das Vergnügen "'s gedd nix iwwa e scheena Feez!" (Es geht nichts über einen schönen Blödsinn!)
Feez mache Blödsinn machen     "Mach bloß känn Feez, dass konnich häid nidd gebriche!" (Mach bloß keinen Blödsinn, das kann ich heute nicht gebrauchen!)
Fillche kleines Mädchen la (jeune) fille das Mädchen "Wääm gehärrden dass Fillche doo?" (Zu welcher Familie gehört dieses kleine Mädchen?)
Filluu Gauner; durchtriebener Kerl le filou der Spitzbube, der Gauner "So ein Filluu! Ich soon dass!" (Das ist so ein Gauner, sag ich dir!)
Finnoonse Geld; Finanzen les finances das Bargeld "Wie siddsen uss medd dinne Finnonnse?" (Wie sieht es denn mit deinen Finanzen aus?)
Fissääl dünne Schnur la ficelle der Bindfaden; die Schnur "Ich brichd e Schdigg Fissääl fa e Päggelche zuusebinne?" (Ich brauche in Stück Paketschnur, um ein Packchen zu verschnüren.)
fissele sich über den Wachstumsstand (z.B. beim Gemüse vergewissern ficeler zusammenbinden "Hasche willa misse onn de Miss'eercha fissele gehn!"
Fisse'madänncha 1. Ausreden
2. Umstände
3. Fisematenten
Visitez ma tente. Besuchen Sie mein Zelt! "Jetze mach bloß känn Fisse'madänncha!" (Jetzt mache bloß keine Geschichten!)
Flämm schlechte Laune; seelisches Tief la flemme die Laschheit; die Faulenzerei  
die Flämm honn schlechte Laune haben     "Hasche willa die Flämm, olla wass isch?" (Hast du schlechte Laune, oder was?)
Flidd langes franz. Weißbrot la flûte die Flöte; schmale Baguette "Ou, jetze hällich gäär e bißje Flidd fa se tungge!" (Oh, jetzt hätte ich gerne ein Stück Baguette zum Tunken.)
flonniere bummeln flâner bummel; flanieren  
Frippche aufgetakeltes Mädchen le fripon der Schalk, Spitzbube  
Frissee gekräuselter Blattsalat la (salade) frisée Frisée  
Friseer Frisör; Haarschneider friser in Locken legen "Schaffdich dabba zumm Friseer, ich konn dinne longe Bännsele nimmee siehn!" (Geh ganz schnell zum Friseur, ich kann deine langen Haare nicht mehr sehen!)
fronnseesch französisch français französisch "E Luwwies sinn Buub konn aa fronnseesch!" (Der Junge von Luise spricht auch Französisch.)
Fronnsele Fransen la fronce die Falte "Ou, so konnsche awwa nidd unna die Lied gehn, dinn Jubbe hadd joo schunn Fronnsele!" (So kannst du nicht unter die Leute gehen, deine Jacke hat ja Fransen!)
fronnsele ausfransen froncer in Falten legen "Dinn Kobb'duuch isch gonnz vafronnseld!"
futtsch kaputt; verloren foutu kaputt  


Hier können Sie einen anderen Buchstaben auswählen:

A B D E G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Literaturtip:


Zurück zum Anfang des Dokuments

Zurück zur Mundart-Auswahlseite

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Zum Kapitel: Aussprache und Grammatik der Ensheimer Mundart



eMail an den Webmaster

© Paul Glass 1997 - 2001 ff